Kurztipp: Fahrtenbuch auf dem iPhone heute als Pro Version kostenlos

| 24. September 2010 | 4 Kommentare

Die App Driverslog Pro von Florian Liefers kostet normal 2,99 Euro und ist jeden Cent davon wert. Heute feiert die App Geburtstag und ist deshalb noch bis Mitternacht kostenlos! Eine ausführliche Beschreibung hatten wir bereits auf Deutsche Apps veröffentlicht, deshalb jetzt nur ein Kurztipp. Ich nutze die App schon länger und mein Steuerberater hat nichts zu meckern, denn sie arbeitet sehr gut und einmal im Monat schicke ich mir das Fahrtenbuch per Mail, drucke es aus und schicke es an den Steuerberater.

Unsere Bewertung:

Die App erstellt ein nutzbares Fahrtenbuch, schade nur, dass nicht noch mehr automatisiert geht, man muss schon immer heftig tippen und – wenn man mal eine Fahrt vergessen hat, aufpassen, dass die App nicht die aktuellen Zeiten nimmt.

Nutzerbewertung:

Downloadlink:

(0,8 MB)

Bemerkungen:

  • Die App ist heute bis 0:00 Uhr kostenlos, danach kostet sie wieder 2,99 Euro (was sie durchaus wert ist)
  • Die App ist in deutscher Sprache
  • Geeignet für iPhone und iPod Touch ab iOS 3.0

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Reise, Tools

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (4)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. lilapod sagt:

    Es bringt nicht viel, eine App spät am Abend als kostenlos anzupreisen, wenn sie einige Minuten später wieder bei 3 Euro liegt. 😛

  2. Paul sagt:

    der App kostet 2,99 €, gesehen um 18:10 Uhr…

    Es steht das es Geburtstag feiert, aber von 0,00 € war dort nichts zu lesen.

    schade 🙁

  3. Paul sagt:

    sorry, hab den Datum gar ned gesehn…dachte das war für den 25.09.

  4. Das war für den 24. September – ja, wir haben das erst abends gemeldet. Die Crux dabei ist, dass wir manchmal diese Aktionen auch erst später mitbekommen, da die Entwickler uns nicht darüber informieren. Wir schreiben die Seite ja auch nicht hauptberuflich, sondern schieben die Redaktion immer ein, wenn es gerade geht.

    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4096 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen