Nutz Dein iPhone als Fitnesstrainer – Fitfone ist gerade kostenlos

| 22. September 2010 | Keine Kommentare

Die App Fitfone macht Deine iPhone zu Deinem persönlichen Fitnesstrainer – wenn Du es denn willst. Statt dem Normalpreis von 4,99 Euro kannst Du die App gerade kostenlos ziehen. Wir wissen nicht, wie lange die kostenlos-Aktion dauert, deshalb bei Interesse besser gleich laden.  Fitfone bietet verschiedene, einfache Möglichkeiten, um Deine Fitness zu verbessern. Enthalten ist ein Programm zur Gewichtsreduzierung, eines zur Stärkung Deines Herzens, eins für Herz-Rehabilitation, eines für die Verbesserung der Fitness und eines für richtige Fitness-Fans. Die Programme stellen in der geannten Reihenfolge immer höhere Ansprüche an Dich.

Wichtig dabei ist, dass Du selbst den aktuellen Fitnessgrad in einem kleinen Test festlegst und Dich von dem Punkt aus dann Schritt für Schritt verbesserst. Anders als wir das bei der App British Military Fitness hatten, ist die App eine Art Aufzeichnungsgerät für Deine Leistungen, die miteinander verglichen werden. Du hast hier also keinen Trainer, der Dir sagt, was Du jetzt tun musst oder der Dir Übungen zusammenstellt. Es liegt allein an Dir, ob und wie Du den inneren Schweinehund besiegst und anfängst.

Fitfone Screen

Fitfone wertet Deine Laufzeiten aus und zeigt Dir, wie sehr zu im Vergleich zu vorher zurückhängst oder wie sehr Du Dich verbessert hast.

Ich fang gleich morgen früh an und bringe meinen Sohn zu Fuß zur Schule, nicht mit dem Auto wie sonst. Und dann bekomme ich ja schon mal den ersten Wert für den Hinweg und den zweiten Weg für den Rückweg. Man kann das Tool auch gut einsetzen, wenn man die Zeitung holt, Brötchen kauft oder sonst irgendwas im Ort erledigt.

Wenn man Gewicht reduzieren will, sagt einem die Applikation, wieviel Kalorien man gerade durch das Gehen oder Laufen verbrannt hat.Gemessen wird die zurückgelegte Strecke über GPS. Bei jedem neuen Versuch werden die erreichten Werte mit den vorher erzielten Werten verglichen und ausgewertet.

Ergänzung 23.9. 8:15 Uhr: Bei kurzen Strecken unter einem Kilometer war bei mir heute das GPS mehr eine Lotterie und so sprang die Wegstreckenanzeige zu schnell hoch. Man muss also längere Strecken messen. Und dann hatte ich noch den Eindruck, dass die App sich manchmal aufhängte und nur wiederholt die Ergebnisse der zurückgelegten Strecken zeigte.

Unsere Bewertung:

noch nicht hinreichend getestet, wird morgen nochmal aktualisiert

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine Bewertungen

Downloadlink:

(0,6 MB)

Bemerkungen:

  • Die App ist in englischer Sprache, die Maßenheiten sind aber international (Meter, Kilo, Zentimeter, etc.)
  • Geeignet für iPhone ab iOs 3.0

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Lifestyle und Sport

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4468 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen