Urban Rivals ist ein kämpferisches Kartenspiel – und es ist kostenlos für iPhone und iPod Touch

| 17. September 2010 | Ein Kommentar

Wir stellen Euch heute ein Kartenspiel vor, denn eigentlich ist Urban Rivals nichts anderes. Aber es ist ein sehr schön gemachtes Kartenspiel. In Urban Rivals kämpfst Du online gegen andere menschliche Gegner. Jeder Spieler bekommt zum Start ein Team mit 8 verschiedenen Charakteren zur Verfügung gestellt, das ist Dein Kartenstapel. Jeder dieser Charktere verfügt über unterschiedliche Eigenschaften und Kräfte. Wenn Du nun zum kampf antrittst, werden aus Deinem Kartenstapel zufällig vier Karten ausgewählt. Du kannst alsio mit vier Karten gegen Deinen Gegner antreten, der selbst auch vier Karten (Charaktere) in die Arena bringt.

Screenshot Urban Rivals für iPhone und iPod Touch

Gut gemachtes Kartenspiel, mit dem man gegen zahllose menschliche Gegner online spielt

Der Kampf läuft so ab, dass Du eine Karte auswählst und Dein Gegner auf Deine Auswahl reagiert, indem er auch eine Karte auf den Spieltisch schiebt. Beide Charaktere treten dann gegeneinander an und einer von beiden gewinnt. Manche gewinnen auch sofort durch ihre Spezialfähigkeiten. Du kannst Deinen Charakter mit Pillen stärken, die die Kampfkraft erhöhen. Dazu stehen Dir in jedem Kampf gerade mal 12 Pillen, also durchschnittlich drei pro Charakter zur Verfügung. Und hier beginnt dann auch die Strategie, die mich beim Testspielen immer wieder zum Gewinner machte.

Man kann die Karten des Gegners sehen, was man nicht sieht, ist die Aufteilung der Pillen, denn das geschieht jeweils unmittelbar vor dem Kampf. Also muss man seine karten mit denen des Gegners vergleichen und überlegen, mit welcher Strategie man siegt. Gerade läuft ein Kampf, in dem der Gegner seine stärkste Karte mit vielen Pillen noch aufgewertet hat – ich habe ihm dann meine schwächste Karte dagegen gesetzt, ganz ohne Pillen muss er jetzt weitermachen und verliert – obwohl er eigentlich stärker war. Meine dreio schwachen Karten haben – verstärkt durch die aufgesparten Pillen alle drei seiner stärkeren Gegner besiegt und ihm so eine K.O Niederlage eingebracht. So etwas gefällt mir im Spiel – wenn man etwas nachdenken muss.

Die App verlangt eine Registrierung. Wenn man sich registriert hat, bekommt man eine Mail mit einem Link. Klickt man auf den, hat man sich im Online-Spiel eingeloggt. Die Verführung ist groß, dann da weiterzuspielen, denn auf dem großen Mac- oder PC-Bildschirm bringt das Spiel mehr Spass. Naja, man kann ja beides mal probieren. Die Motivation wird im Spiel durch so genannte Missionen hoch gehalten, die zwar automatisch laufen, aber dann von Zeit zu Zeit irgendwelche Boni rausrücken. Dazu steigen die einzelnen Charktere mit ihrer aus dem Kämpfen gesammelten Erfahrungen nach und nach auf – und gewinnen beim Aufstieg neue Fähigkeiten hinzu.

Das Spiel ist kostenlos, aber man kann sich den Erfolg durch den Einkauf zusätzlicher Karten kaufen. Bei app-kostenlos halten wir davon nicht so viel – aber da man sich hier bei den zur Auswahl stehenden Gegnern in seinem eigenen Level-Bereich befindet, ist das ohne Belang. Man kann aber auch Karten mit anderen Spielern tauschen (nur das funktiuoniert seit dem letzten Update nicht bei jedem und sollte beim nächsten Update wieder geändert werden).

Unsere Empfehlung ist, das Spiel als App zu laden, ein wenig online auszuprobieren, sich mit dem Spieltyp etwas vertrauter zu machen. Wenn man dann unterwegs ist, kann man auch gut die App spielen. Erwähnenbswert ist noch die Anleitung im Comic-Stil. In der App kaum lesbar, im Netz kann man die gut lesen.

Unsere Bewertung:

Wenn man es als das sieht, was es ist, nämlich ein Kartenspiel mit Animationen und sich verändernden Karten, dann ist es gut gelungen.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

Downloadlink:

(12,1 MB)

Bemerkungen:

  • Das Spiel ist weitestgehend in deutscher Sprache. Weitestgehend deshalb, weil ich auch Meldungen in englisch und holländisch gesehen habe.
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad (kleines Fenster), iOS 4 kompatibel
  • iPod Touch Spieler brauchen zum Spielen WLAN!

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Kostenlose Apps, Spiele kostenlos

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Patrick sagt:

    Ich mag das Spiel nicht so habe es früher mal gespielt wird schnell langweilig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5325 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen