Nur heute kostenlos: Formelsammlungen Mathematik und Physik in deutscher Sprache

| 27. August 2010 | 7 Kommentare

Nach dem großen Erfolg von Formulary Physics Pro hat der deutsche Entwickler Tim Specht nun erneut eine besonders nützliche App veröffentlicht, die in Kooperation mit app-kostenlos in der Pro-Version heute sogar kostenlos angeboten wird: Formulary: Math Pro ist die komplette Formelsammlung für die Mathematik und damit unverzichtbar für Schule, Studium und Beruf. Jeder, der sich mit Mathematik beschäftigt oder beschäftigen muss, braucht Formulary: Math.

Die App bietet:

-Gleichungen
-Planimetrie
-Stereometrie
-Trigonometrie
-Funktionen
-Folgen, Reihen, Grenzwerte
-Infinitesimalrechnung
-Ebene Koordinatengeometrie
-Vektorrechnung
-Kombinatorik
-Stochastik

Screenshot Formulary Math

Sehr übersichtlich sind die Formeln sortiert, wenn die Übersicht nicht helfen sollte, gibt es auch eine Suchfunktion

Screenshot Formulary Math

Für die verschiedenen Formeln und grafischen Darstellungen hat Tim Specht 170 Folien gebaut und viele Definitionen erstellt

Alles in allem enthält „Formulary:Math“ rund 700 Formeln und Grafiken auf 170 handgemachten Folien zu allen Themen der Mathematik von der Grundschule bis zum Grundstudium. Dabei ist es möglich, alle Folien per Fingerbewegung zu zoomen, um einen noch besseren Blick auf die Formeln zu haben.

Die Pro-Version wartet zudem mit einem wissenschaftlichem Taschenrechner (inklusive Konstanten-Integration), einer Such- und einer Favoritenfunktion, der Abspeicherung der zuletzt angesehenen Folie und hilfreichen Hintergrundinformationen und verständnisanregenden Grafiken auf.

Zeitgleich hat Tim Specht auch seine Formelsammlung für die Physik in überarbeiteter Version 2.0 herausgebracht und bietet auch Formulary: Physics Pro heute kostenlos an. Die neue Version wurde komplett neu gestaltet, so dass die Übersicht verbessert wurde. Ergänzt wurde die App um einen Taschenrechner und eine Zoom-Funktion, die auch größere Formeln auf dem kleinen Bildschirm von iPhone und iPod Touch besser anzeigt.

Unsere Bewertung:

Uns ist nichts aufgefallen, was man verbessern könnte, gerade die PRO-Version mit integriertem Rechner lohnt sich.

Nutzerbewertung im deutschen AppStore:

noch keine Bewertungen

Downloadlink:

(5,3 MB)

Bemerkungen:

  • Die App ist bis heute Nacht, 24 Uhr kostenlos, danach kostet sie voraussichtlich 1,59 Euro.
  • Es gibt auch eine werbefinanzierte Version, die man dauerhaft kostenlos laden kann. Formulary: Math enthält keinen Rechner, aber den vollen Formel-Umfang.
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 3.0

Stichworte: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Bildung, Die App des Tages

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (7)

Trackback-URL | Kommentarfeed

Sites That Link to this Post

  1. Der iPhone kurze Frage - kurze Antwort Thread - Seite 177 | 7. Februar 2012
  1. Currywurst2902 sagt:

    Hallo Markus,

    danke für den Tipp, die App ist super!!!

    Andere Frage, wird die >>Tagesübersicht Kostenlose Apps<< nicht mehr aktualisiert???

    Auch hier nochmal ein großes Lob an Dich und ein dickes Danke für die Hinweise auf die vielen guten und vor allem kostenlosen Apps!!!!

    Viele Grüße aus dem Ruhrpott,
    Curry

  2. Tim sagt:

    Hallo Curry,

    freut mich das dir die App gefällt, vielleicht könntest du sie ja auch, deinen Bedürfnissen entsprechend, im App-Store bewerten, da würde ich mich sehr drüber freuen 🙂

  3. Hallo Tim,

    Gratulation zum Aufstieg in die Top 20 der Wissens-Apps!

    LG, Markus

  4. Hallo Curry,

    ich hatte den Eindruck, dass durch die Listen die durchschnittliche Qualität abgesunken war. Irgendwie neigt man bei der Erstellung einer Liste dann auch dazu, mehr Apps aufzunehmen.

    Dazu habe ich mehrere Reaktionen erhalten, die übereinstimmend sagten, dass die Liste zwar einerseits gut sei, um einen Überblick zu bekommen, dass aber gerade die persönliche Auswahl und intensivere Vorstellung der Apps das Besondere an App-Kostenlos sei. Und diese Besonderheit wollen wir natürlich nicht verlieren.

    Markus

  5. Ricardo sagt:

    Mit MasterPlan kann man in der langweiligen Vorlesung gleich nach dem nächsten Studium Ausschau halten. Vielleicht ist das ja spannender 😉 http://tinyurl.com/6d3lxjz

  6. Redaktion sagt:

    Hallo Ricardo,

    danke für den Tipp!

    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4616 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen