Ancient War ist heute kostenlos fürs iPhone

| 24. Juli 2010 | Ein Kommentar

Das heute kostenlos angebotene Spiel Ancient War von Triniti Interactive (Normalpreis: 1,59 Euro) versetzt Dich in die Steinzeit. Du bist in einem Krieg auf Leben und Tod mit dem Nachbardorf und Dein Auftrag ist es, deren Totem zu zerstören, bevor sie Dein Totem zerstören. Du kannst unterschiedliche Kämpfer erstellen, deren Produktion nur von der Nahrungsmenge begrenzt wird. Die Kämpfer laufen automatisch zum anderen Dorf rüber und kämpfen, wenn sie auf Feinde treffen. Sind keine Feinde da, beginnen Deine Kämpfer, das gegnerische Totem anzugreifen.

Screenshot Ancient War

Ganz unten siehst Du die verfügbaren Kämpfertypen, direkt darüber die Anzeige der Lebensmittelversorgung. Mann gegen Mann kämpfen sich Deine Truppen zum gegnerischen Totem und versuchen, dieses zu zerstören.

Screenshot Ancient War von Triniti Games

Mit den Verbesserungen kauft man sich eigentlich nur Scheinvorteile, denn auch der Gegner wird stärker

Man kann seine Einheiten verbessern und neuartige Kämpfer ausbilden, die andere Fähigkeiten haben. Einmal pro Minute kann auch das Totem mit einem kleinen Wunder helfen, die anrückenden feindlichen Truppen zurückzuschlagen. Mit verschiedenen Updates, die im Spiel kostenlos angeboten werden, kann man zum Beispiel das Totem mit Verteidigungseinrichtungen aufrüsten.

Die Kunst beim Spiel besteht darin, zur rechten Zeit die richtigen Kämpfer auszubilden und auf den Weg zu schicken. Weitere Beeinflussungsmöglichkeiten hat man nicht.

Unsere Bewertung:

Leicht zu spielen, aber etwas wenig Beeinflussungsmöglichkeiten.

Nutzerbewertung im deutschen Appstore:

Downloadlink:

Bemerkungen:

  • Die App ist in englischer Sprache
  • Das Spiel hat 11,1 MB
  • Geeignet für iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 3.0, funktioniert mit iOS4
  • Das Spiel ist mindestens bis morgen früh, 5:00 Uhr, kostenlos

Stichworte: , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Spiele

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Jonas sagt:

    Gibt´s auch in der 35 in one Gamebox ;P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 7869 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen