Kannst Du das hören? Stay away für iPhone funktioniert gut und ist gerade kostenlos

| 20. Juni 2010 | Ein Kommentar

Bleib weg IconManchmal gibt es so Apps, bei denen man sich fragt, was der Quatsch nun wieder soll, deren Beschreibung sehr holprig ist und die dadurch nicht gleich das volle Vertrauen genießen. Bei dem gerade kostenlosen  Bleib weg! (früher Stay away)  ging es uns genau so. Angeblich erzeugt die App Töne, die man unter Umständen nicht hören kann, die aber da sind.

Dazu benutzt die App besondere Frequenzen und es wird behauptet, dass junge Ohren diese Töne hören können – und wenn man älter wird, man immer weniger dieser Frequenzen als Ton wahrnimmt. Glaubt man das? Nun man hat davon schon mal „gehört“. Also laden wir die App runter und machen den Test. Ich höre die ersten drei Frequenzen nicht erst bei der vierten Frequenz höre ich einen hochfrequentenPfeifton. Doch sind die anderen Töne auch da? Ich beschließe, unseren Junior-Tester zum Einsatz zu bringen.

Also nehme ich das iPhone und gehe ins Bad, wo mein fünfjähriger Sohn gerade arglos badet. Ich öffne die App, klicke auf die 18 und frage ihn, was er hört. Er hört einen hohen Ton – und so geht es weiter, er kann jeweils genau sagen, wann ich einen Ton anschalte und wann ich ihn wieder abschalte. Die Töne empfindet er als unangenehm und nervtötend.

Damit ist der Beweis erbracht: Mit der App kann man tatsächlich sein Gehöralter testen, es gibt passende Frequenzen für ein Alter von 18, 22, 25 und 28 Jahren.  Wer älter ist, hört wahrscheinlich nichts. Und die Beschreibung der App bietet auch noch weitere Nutzungsvorschläge:

  • Nerven Sie andere, ohne davon selbst gestört zu werden
  • Vertreiben Sie Kinder (Vorschlag der Programmierer) mit den hochfrequenten Tönen
  • Nutzen Sie Frequenz 25 zum Fernhalten von Mücken

Mehr gibts nicht. Stay away hat nur zwei Screens. Auf der „Rückseite“ kann man nette Rückkopplungen erzeugen…

 

Unsere Bewertung:

einfach und funktioniert

Nutzer-Bewertung im deutschen AppStore:

Wer nichts hört, denkt vielleicht, dass die App nicht funktioniert. Tut sie aber…

Downloadlink:

Download Bleib weg! (Stay away) für iPhone

(4,0 MB)

Anmerkungen:

  • Zum Zeitpunkt der Vorstellung war die App kostenlos. Bis zum 19. Juni 2010 kostete sie 79 Cent
  • Wir wissen nicht, wie lange die App kostenlos sein wird.
  • Artikel aktualisiert am 4. Februar 2015 – die App scheint nun dauerhaft kostenlos zu sein.

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Tools

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentarfeed

  1. Melrun sagt:

    o.O Ich bin 16, kann aber nur Alter-28 hören…
    Schalte deine Musik leiser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5330 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen