Statt 2,99 Euro gerade kostenlos: RunLogger, die Bewegungsapp

Entstanden ist die App Run Logger als Aufzeichnungstool für Jogger und Wanderer. Man läuft so durch die Gegend und kann sich hinterher ansehen, wie weit man gelaufen ist, welche Höhenunterschiede man geschafft hat und kann die gelaufene Strecke auf der Karte nachvollziehen. Mit jeder Aktualisierung kamen weitere Features hinzu, so dass RunLogger heute für jede Art der Fortbewegung nutzbar ist und eine Fülle von Funktionen hat, die ihresgleichen sucht. Normal lässt sich das der Entwickler Yuuji Maruyama mit 2,99 Euro bezahlen, aber gerade ist die App kostenlos.

Screenshot iPhone App Runlogger

Wer genau wissen will, was er beim Jogging geleistet hat, wird mit RunLogger seine Freude haben

In der aktuellen Version kann man nun auch Ziele definieren und sehen, wie weit man noch entfernt ist. Dazu gibt es weitere Statistiken und eine Fotofunktion mit GPS-Daten

Die App bietet folgende Funktionen:

  • Aktuelle Laufstatistiken (Zeit, Länge des Laufes, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höhenmeter)
  • Genaue Kartenanzeige
  • Angezeigte Einheiten sind einstellbar
  • Statistiken können gespeichert und kommentiert werden. Bis zu 1780 Daten können gespeichert werden.
  • Die Statistiken können per Email versandt werden
  • Kalorienverbrauchseinschätzung durch die App
  • Automatischer Pausenmodus, Aufzeichnung startet bei Bewegung wieder
  • Auswertungen auch auf Jahres-, Monats- und Tagesbasis darstellbar
  • bis zu 6 Stunden Aufzeichnung am Stück möglich
  • Fotofunktion: Foto wird mit GPS-Daten versehen und auf der Karte erscheint eine Nadel an dem Ort, wo das Foto aufgenommen wurde (erfordert OS 3.13)
  • verschiedene Bildgrößen einstellbar
  • Tweet-Funktion

Unsere Bewertung:

Gelungenes Mashup für Läufer und Statistikfreaks

User-Bewertung im deutschen App-Store:

noch keine Bewertungen erhalten

Downloadlink:

Anmerkungen:

  • Die App ist in englischer Sprache
  • Man sollte sich etwas mit der App beschäftigen, da sie viele Funktionen bietet
  • Es gibt auch eine Lite-Version der App, die man nach Ende der kostenlos-Phase für die Vollversion  gratis ausprobieren kann.

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Die App des Tages, Lifestyle und Sport

Über den Autor ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 6625 access attempts in the last 7 days.

banner
Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen