Professioneller Kompass für iPhone gerade kostenlos: Commander Compass in der Vollversion

| 12. Mai 2010 | 1 Comment

Commander Compass IconDer Kompass im iPhone ist schön anzusehen, aber er ist sozusagen die Laien-Version eines Kompasses für den Hausgebrauch. Mit Commander Compass von Pavel Ahafonau gibt es eine Kompass-App, die auch höchsten Ansprüchen gerecht wird. Diesen Kompass kann man nämlich komplett konfigurieren und er arbeitet mit dem GPS-Modul zusammen. Dazu zeigt er auf Verlangen die Position von Sonne, Mond und Sternen und platziert Sie auf Wunsch auf einer Karte, über die er den Kompassring legt. Es gibt Anzeigen für Marine-Navigation, verschiedene Entfernungsanzeigen und vieles mehr.

So eignet sich der Kompass für viele Outdoor-Aktivitäten, Sie können damit zum Beispiel Startpunkte markieren und hinterher wieder leicht an den Ausgangsort zurückfinden. Das funktioniert auch in der Stadt, wenn Sie Ihr geparktes Auto später wiederfinden wollen.

Zur Kartenanzeige muss das Telefon eine Internetverbindung haben, diese Funktion ist aber auch abschaltbar.

Screenshots Commander Compass für iPhone 3 GS

Der Commander Compass bietet zahlreiche Funktionen, die ihn von dem schönen Standard-Kompass im iPhone deutlich abheben. Er funktioniert aber ausschließlich auf dem iPhone 3GS.

 

Unsere Bewertung:

Wer einen Kompass für sein iPhone oder iPad brauchen kann, sollte sich Commander Compass ansehen.

User-Bewertung im deutschen App-Store:

vier_Sterne

Downloadlink:

Download Commander Compass für iPhone, iPod Touch und iPad

(9,1 MB)

 

Bemerkungen:

Commander Compass ist zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Vorstellung kostenlos im Download. Wir wissen jedoch nicht, wie lange die Vollversion kostenlos angeboten werden wird.Wenn die kostenlos-Aktion der Vollversion beendet ist, kannst Du Commander Compass Lite zum Testen kostenlos runterladen.

Tags: , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Tools

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 5032 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen