Fast kostenlos: Navigationssoftware NDrive Deutschland, Schweiz, Österreich jetzt für nur 2,99 Euro

| 26. April 2010 | 1 Comment

Nokia hat den Markt der Navigationssoftware für Mobiltelefone wirklich verändert: Die Finnen waren die ersten, die kostenlose Navigation fürs Handy einführten. Am 10. April zog die Telekom fürs iPhone nach und brachte mit Navigon Select die erste kostenlose Voll-Navigation zum Download. Klar, dass sich alle verschaukelt fühlten, die die Navigon DACH-Version noch vor der Aktion gekauft hatten, aber auch für diese Kunden deuten sich Lösungen an.

Nun gibt es NDrive in der Version Deutschland, Schweiz und Österreich für bescheidene 2,99 Euro. Mit dieser Applikation wird Ihr iPhone 3G/3GS zu einem vollwertigen GPS-Navigationsgerät, ob im Auto, beim Spazieren in der Stadt oder während Outdoor Aktivitäten.

Noch ist nicht klar, wie lange das NDrive Navi für diesen unerhört günstigen Preis verfügbar sein wird, deshalb ist jetzt der Zeitpunkt für alle iPhones ohne Telekom Vertrag zuzuschlagen. Und auch Telekom Vertragskunden, die sich nicht registrieren möchten, können jetzt für fast nichts ein Navi laden.

Alle Kartendaten sind auf Ihrem iPhone gespeichert, Sie können also navigieren ohne für zusätzliche Datendownloads zu zahlen.

Was kann die Navigations-App?

  • Fahrsspurassisstent und die Darstellung von Verkehrszeichen
  • Eingebauter Store-inside-Store für das einfach Downloaden zusätzlicher Features wie Text-to-Speech (TTS – verfügbar in naher Zukunft)
  • Suchen Sie online durch NDrive mittels Suchmaschinen wie Google und finden Sie zusätzliche POIs für jeden Ort
  • Effektivste Suchmaschine und schnelle Rechenleistung für eine einfache und schnelle Berechnung von alternativen Routen
  • Freier Zugang zur NDrive Community um dort Points of Interest (POIs) mit anderen Usern aus der ganzen Welt auszutauschen
  • Auto, Fußgänger oder Abenteuer Modus, wobei der Abenteuer Modus Sie während Trekking, Biken, off-road im Auto, im Boot oder sogar in leichten Flugzeugen leitet
  • Effektivste Reisplanung mit multiplen Wegpunkten
  • Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
  • Multi-touch-technology mit Gestenerkennung für Zoom, Kippen und Verschieben der Karte ermöglicht eine einfache Kontrolle und Anzeige der Route
  • POIs und Favoriten mit Telefon/Faxnummer, Beschreibung, Email und Webadresse
  • Unbegrenzte Anzahl erstellbarer Favoriten und individueller Kategorien
  • Problemlose Suche nach Stadtzentren, Straßennamen und -nummern, Kreuzzungen, Postleitzahlen, Koordinaten, Favoriten, Standorten und nahen POIs
  • Keyboard im ABC oder QWERTZ Modus
  • Integration mit dem iPod für Musik während der Navigation
  • Automatischer Wechsel zwischen Tag und Nacht Modus
  • Auditiver und visueller Alarm bei gewünschter und fester Geschwindigkeitsbegrenzung
  • Automatischer Bildschirmwechsel zwischen horizontaler und vertikaler Ansicht

Das Kartenmaterial von NDrive DACH wird bei der Installation komplett aufs iPhone geladen.

Karten Feature

  • Aktuellstes Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, Schweiz und Lichtenstein
  • Über 700.000 POIs, beispielsweise Restaurants, Tankstellen, Touristenattraktionen, Hotels etc.
  • Wichtige Gebäude und Orientierungshilfen in 3D

Es stehen zwei Tastaturlayouts zur Verfügung - komplizierte Kreuzungen werden mit Schildern leichter und schneller erfassbar dargestellt.

Sprach Feature

  • Präzise Sprachführung und umfassende Sprachunterstützung der Benutzeroberfläche für: Deutsch, Italienisch, Englisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch

Aufgrund der Größe dieser Applikation empfehlen wir, diese über iTunes zu kaufen und zu laden.

Unsere Bewertung:

Zu diesem Preis ist die Navigation von NDrive unschlagbar, gerade wenn man bedenkt, dass man bei Navigon Select für die Aufwertung des leicht reduzierten Navisystems doch noch extra zahlen musste. Ndrive kann man parallel installieren, um unabhängig vom Telekom-Vertrag das iPhone zu einem funktionierenden Navigationsgerät aufzurüsten.

User-Bewertung im deutschen App-Store:

Downloadlink:

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Die App des Tages, Tools

Mehr zum Verfasser des Artikels ()

Markus Burgdorf startete App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Mittlerweile berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentar RSS Feed

  1. Markus sagt:

    Sorry, ich habe mich vertippt: Der richtige Preis ist 2,99 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Behavior has blocked 4550 access attempts in the last 7 days.

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen